:::: MENU ::::
  • home

    home

Wärmepumpenheizung

 

 

Wärmepumpen für Warmwasser- und Zentralheizungsanlagen sind heutzutage eine feste Größe im Neubausektor. Denn in einem gut gedämmten Gebäude ist die Kombination einer Niedertemperaturheizung (Fußbodenheizung, Wandheizung, Niedertemperaturheizkörper etc.) mit einer effizienten Wärmepumpe als Wärmeerzeuger beinahe unschlagbar: Niedriger Energieverbrauch, kein Platzbedarf für Lagerraum, kein benötigter Fang, kein Brennstoffnachlegen oder Ascheladen leeren, kein benötigter Heizraum, Wartungsarmut und Bedienerfreundlichkeit, sowie hoher Heizkomfort sind nur einige schlagkräftige Vorteile für die Entscheidung zu einer Wärmepumpe als Heizsystem für sein Eigenheim.

Mit der richtigen Beratung kann dann einfach die optimal passende Variante und das richtige Fabrikat für das jeweilige Haus gefunden werden, ohne sich bei der Vielzahl der Anbieter im Wärmepumpentschungel zu verirren.

Effiziente Anlagen sind richtig ausgewählt dazu noch oft förderbar ohne aber bei den Anschaffungskosten ein Loch ins “Häuselbauerbudget” zu reißen. Jedoch auch bei Anlagensanierungen oder bei bestehenden Anlagen hat sich die Wärmepumpe bewährt und hilft den Betreiber seine Heizkosten deutlich zu senken und den Heizkomfort immens zu erhöhen.

Unterschieden wird in 4 Großfamilien:

  • -Erdwärmepumpe
  • -Luftwärmepumpe
  • -Wasserwärmepumpe
  • -Zeolithwärmepumpe

 

 

Seitenanfang
Fragen und oder Angebote einholen ? Kontaktieren Sie uns